Bakterien auf Reisen

Gesetzliche Regelungen zur Pflege-, Hygiene und Reinigung von Matratzen und Gästebetten fehlen im Gastgewerbe nicht nur in Deutschland, sondern europaweit.

Lediglich in der Türkei ist die Reinigung von Matratzen seit 2006 gesetzlich verpflichtend. Dort wurde verstanden, welche Bedeutung die Hygiene der Matratze für den Schlaf, die Gesundheit und die Ausbreitung von Bakterien tatsächlich hat.

In Deutschland ist man sich dieser Bedeutung durchaus bewusst. Die DEHOGA schreibt durchaus Richtlinien zur jährlichen Tiefenreinigung von Gästematratzen vor. Jedoch nur für diejenigen, die sich klassifizieren lassen möchten.

Diese Tiefenreinigung der Matratzen bewirkt zumindest, dass der aktuelle Hygienestatus der Matratze verbessert wird. Dreck, Kot von Milben und andere Hinterlassenschaften können so ausgereinigt werden. Die erneute Kontamination durch Bakterien durch einen neuen Gast, kann jedoch nicht verhindert werden.

Für das gesamte Gastgewerbe stellt dieses Hygieneproblem eine enorme wirtschaftliche Herausforderung dar. Zwar wird im Jahr 2019 die gesetzliche Pflicht zur Reinigung von Matratzen im Gastgewerbe im Plenum beraten, ob dies nun wirklich auch durchgesetzt wird, bleibt abzuwarten.

Der Vernunft, einer hygienischen Schlafstätte, steht den wirtschaftlichen Möglichkeiten des Gastgewerbes gegenüber. des-pad® hat verstanden, dass es dem Gastgewerbe wirtschaftlich nicht möglich ist, Matratzen regelmäßig auszutauschen, auch wenn dies zur Vermeidung von Biofilmen und Ausbreitung von Bakterien unabdingbar ist.

des-pad® ist der Meinung, dass für dieses Dilemma zwischen Wirtschaftlichkeit und der Notwendigkeit des Schutzes eine Lösung her musste. Daher bietet des-pad® für jeden Reisenden eine einfache Lösung an.

Lege den Matratzenschutz von des-pad® einfach auf die fremde Matratze – das Spannbettlaken darüber und du kannst sicher sein, dass die Bakterien deines Vorbesitzers in der Matratze bleiben. Zusätzlich wird die fremde Matratze vor deinen Bakterien geschützt.

Treffen Bakterien auf das des-pad®, dann tritt der Wirkstoff in den Stoffwechsel des Bakteriums ein und stört diesen. So kann das des-pad® für Matratzen atmungsaktiv sein und schützt dich bis zu 14 Tage. Danach kannst du es einfach im normalen Hausmüll entsorgen.

Hier kannst du dir das des-pad® bestellen

 

Die Übertragung von Bakterien auf Matratzen und Oberflächen durch unterschiedliche Anwender, stellt ein enormes Gesundheitsrisiko für die nachkommenden Benutzer dar.

Durch des-pad® ist es nun möglich, dass du dich endlich schützen kannst. Du bist Bakterien auf fremden Matratzen nicht mehr schutzlos ausgeliefert!