Was uns antreibt

des-pad® beschäftigt sich bereits seit 2013 durch intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mit dem Thema des richtigen Umgangs mit Bakterien. Bereits zu Beginn der Entwicklung unterschiedlicher innovativer Lösungen im Umgang mit Bakterien wurde uns klar, dass Lösungen auch im Alltag praktikabel sein müssen. Die besten Hygienevorschriften und Tipps im Umgang mit Bakterien funktionieren nur dann, wenn sie im Praxisalltag auch tatsächlich umsetzbar sind.

So hat sich des-pad® die aktuellen Situationen und Situationsentwicklungen der letzten 5 Jahren überall dort angeschaut, wo viele Menschen wechselnd miteinander in Kontakt treten. In diesem sehr breitem Feld, wie Krankenhäuser, öffentlichen Gebäuden, Kindergärten, Hotels, Flugzeugen und allen Orten wo viele Menschen mit vielen Bakterien, in unterschiedlichsten, gesundheitlichen Zuständen aufeinander treffen, zeigte sich deutlich, dass es ein gemeinsames Problem gibt:

  • Die Übertragung von Bakterien über Oberflächen durch vorherigen Hautkontakt
  • Die Bildung von Biofilmen, wo Bakterien ihr Überleben schützen
  • Und fehlende, zeitliche Möglichkeiten für alle Beteiligten, diesem Problem tatsächlich und auch nachhaltig entgegen zu wirken.

des-pad® steht für einen absolut neuen Umgang mit Bakterien und deren Ausbreitung. Uns ist bewusst, dass wenn die Praxis und der Wunsch von Hygiene stark auseinanderfallen, genau dort eine Lösung gefunden werden muss.

des-pad® hat unterschiedliche Lösungen für unterschiedliche Problemstellen herausgearbeitet und bietet nun sein erstes Produkt auch für Endkunden an.

Aus der Entwicklung von Reinräumen, klinischen Produkten und der Zusammenarbeit mit internationalen Entwicklungspartnern wurde klar, dass des-pad® einen Matratzenschutz für jedermann entwickelt.

Die des-pad® Kontaminationssperre wird einfach auf die eigene oder fremde Matratze gelegt. Somit wird verhindert, dass sich die auf der Matratze befindenden Bakterien auf dich übertragen. Das Bettlaken wird über das des-pad® gezogen und du kannst geschützt schlafen.

Alle bereits vorhandenen Produkte, weisen diese markeneinhergehenden Eigenschaften auf. Alle Produkte verhindern die Kontamination mit Bakterien und unterbinden eine weitere Ausbreitung derer. So wird das regelmäßige Händewachsen als wirkungsvolle Maßnahme zwar nicht überflüssig, wird es jedoch vergessen – dann ist es zumindest an dieser Stelle kein Problem mehr.

Das Material wird vor erneuter Verschmutzung durch Bakterien geschützt, die Bildung eines Biofilms wird eingedämmt und du kannst geschützt schlafen. Das des-pad® für Matratzen gehört in jede Schlafgelegenheit.

Der Schlüssel dieser Möglichkeiten lässt sich in dem einzigartigen Umgang der Forschungsabteilung der des-pad® sowie deren internationalem Netzwerk mit altem Wissen, neuen Technologien und fundierten Erkenntnissen finden.

des-pad® hat höchste Ansprüche an Labore und der Qualitätssicherung ihrer Produkte. Die Abnahme der Kontaminationssperre für Matratzen durch das internationale Verfahren nach JIS L 1902:2015, ist nur ein zu verfolgender Anspruch.

Wir halten uns an Lösungen auf und verstehen, dass die Praxis und der Wunsch an Hygienestandards nicht immer auch ein gutes Ergebnis im Alltag hervorbringen können.

Dafür steht des-pad® – für den richtigen Umgang mit Bakterien.